NEU!
Steuersparbuch 2019

Das Buch „Geld zurück vom Finanzamt 2019“ ist da!

Mit Freude dürfen wir mitteilen, dass das neue Steuersparbuch 2019 nun erhältlich ist!

Unsere Kooperationspartner

MedManagement

MEDmanagement bietet dem Arzt neben einer umfassenden Betreuung auch Unterstützung auf wirtschaftlicher Ebene, da die Anforderungen in wirtschaftlich-unternehmerischen Belangen immer anspruchsvoller und wichtiger werden.

Der Arzt - sowohl niedergelassen als auch angestellt - wird immer stärker in die Unternehmerrolle mit steigender Verantwortung gedrängt. Auf dieser Ebene hilft MEDmanagement mit praktischen, umsetzungsorientierten Tipps und Ratschlägen, um die ärztliche Tätigkeit zu ermöglichen und die Lebensqualität zu steigern.

Die Konsultation einer Steuerberatungskanzlei ist in der Ordinationsgründungsphase unabdinglich. Auch wenn größere Investitionen getätigt werden, ist das Aufsuchen von steuerrechtlichen Experten ratsam, um unangenehme Überraschungen von vornherein zu vermeiden. Schon in dieser Phase wird nämlich die Basis für eine zukünftige Steueroptimierung gelegt.

www.medmanagement.at

dAR – der Aufsichtsrat

Der Verband "Die Aufsichtsräte" (dAR) vertritt die Interessen von Kapitalvertretern und Eigentümern.
Die strategischen Entscheidungsträger in Unternehmen sind zunehmend mit Fragen persönlicher Haftung aus ihrer Organtätigkeit konfrontiert, da die Situation der Aufsichtsräte in Österreich gesetzlich nicht klar genug geregelt ist.

www.dar.at

VÖS – Bund österreichischer Steuerzahler

Der österreichische Steuerzahler zahlt dem Staat jedes Jahr ca. 55 Milliarden Euro an Steuern und Abgaben. Ein halbes Jahr arbeitet der Österreicher bzw. die Österreicherin nur für den Finanzminister. Damit liegen wir im europäischen Spitzenfeld. Grund genug den Steuerzahler darüber zu informieren, was mit seinem Geld passiert, denn wer Steuern zahlt will Sparsamkeit. Der VÖS - Bund der Steuerzahler sieht sich als Anwalt des Steuerzahlers und ist der Verschwendung von Steuerzahlergeldern in den letzten Jahren auf der Spur.

www.voes.at

Rechte und Pflichten

Die Aufgaben, Rechte und Pflichten von Aufsichtsräten sind in jüngster Zeit verstärkt in das Blickfeld des öffentlichen Interesses gerückt und bildeten vermehrt Gegenstand juristischer Diskussion. Grund für diese Entwicklung sind vorallem die in breiter Öffentlichkeit diskutierten Anlassfälle im Ausland (Enron, Worldcom), deren Konsequenzen weltweit spürbar waren, aber auch vergleichbare Fälle in Österreich. Diese Anlassfälle lösten zum Teil weitreichende gesetzgeberische Initiativen aus (Sarbanes-Oxley) und führten in vielen Ländern zur Entwicklung von Wohlverhaltensregeln zur Verbesserung der Corporate Governance. Vor dem Hintergrund dieser internationalen Entwicklung wurde auch in Österreich ein Corporate Governance Kodex erstellt sowie zuletzt der Entwurf des Gesellschaftsrechtsänderungsgesetzes 2005 (GesRÄG 2005) vorgelegt.

www.rechteundpflichten.at